Frederike und Mareike Richert sind Schwestern. Zusammen expandieren sie mit ihrer Tagespflege nach Castrop-Rauxel.
Frederike und Mareike Richert sind Schwestern. Zusammen expandieren sie mit ihrer Tagespflege nach Castrop-Rauxel. © Lydia Heuser
Pflege

Schwestern gehen nach Castrop-Rauxel: Tagespflege in Ex-Sparkassen-Filiale

Zwei Schwestern haben sich zusammen in Dortmund selbstständig gemacht. Jetzt expandieren sie nach Castrop-Rauxel. Die neue Tagespflegeeinrichtung soll hier schon bald eröffnen.

Vom Bahnhofsvorplatz und der Straße aus kann man es schon erkennen. Hier, wo einmal die Filiale der Sparkasse Vest beheimatet war, entsteht etwas Neues. „Wenn schon Pflege…dann Lebenswert“, steht da in weißer Schrift auf violettem Grund. Das Motto haben sich zwei Schwestern aus Westerfilde auf die Fahnen geschrieben, als sie 2016 ihre erste Tagespflegeeinrichtung eröffnet haben.

Anfangs mehr Personal als Gäste

„Unsere Gäste mögen die moderne Einrichtung“

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen im Bergischen Land, fürs Studium ins Rheinland gezogen und schließlich das Ruhrgebiet lieben gelernt. Meine ersten journalistischen Schritte ging ich beim Remscheider General-Anzeiger als junge Studentin. Meine Wahlheimat Ruhrgebiet habe ich als freie Mitarbeiterin der WAZ schätzen gelernt. Das Ruhrgebiet erkunde ich am liebsten mit dem Rennrad oder als Reporterin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.