Freitag in Castrop-Rauxel wichtig: Noch mehr Gammelgrundstücke und Politiker-Pläne

Castrop-Rauxel kompakt

Wir werfen heute einen Blick auf schöne Ecken der Stadt – den Wasserspielplatz am Schiffshebewerk. Und auf nicht so schöne – auf Gammelgrundstücke und -häuser. Außerdem wichtig: der Kommunalwahlkampf.

Castrop-Rauxel

, 17.07.2020, 05:15 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das sollten Sie wissen:

  • Wir nehmen weiterhin Gammelgrundstücke und -immobilien in Castrop-Rauxel unter die Lupe. Heute ist unter anderem ein besonders großer Schandfleck dabei. Er ist sogar recht zentral gelegen, und Pächter des Grundstücks ist die Stadt. (RN+)
  • Urlaub vor der Haustür ist in diesem Jahr ein – zugegeben – nicht ganz freiwilliger Trend. Aber kann trotzdem sehr schön sein. Falls Sie noch nach einem wirklich nahen Ziel suchen: Wir haben uns den Wasserspielplatz am Schiffshebewerk Henrichenburg genauer angesehen. Es sei verraten: Auch Erwachsene haben ihren Spaß. (RN+)
  • Und falls sie ganz viel Zeit, Ausdauer und Kondition haben, lassen Sie sich von Julian Zill inspirieren: Der 21-Jährige hat einen Marathon absolviert. Das an sich ist schon eine Leistung, aber der Castrop-Rauxeler ist den Marathon im Garten seiner Eltern gegangen. 1055 Runden hat er gedreht. (RN+)
  • Bekannt war schon länger, dass der Grünen-Politiker Manfred Fiedler als gemeinsamer Bürgermeisterkandidat der Grünen, Linken und der FWI in den Kommunalwahlkampf zieht. Nun ist er offiziell nominiert. In der Europahalle stellte er sein Programm vor. Er will vor allem: anpacken. Was genau, lesen Sie hier. (RN+)
  • Paketboten haben viel Stress – da wird auch mal ein Paket vor die Tür gestellt, wenn der Empfänger nicht zu Hause ist. Oft geht das gut. Aber eben nicht immer. Wie der Fall eines Paketboten in Castrop-Rauxel zeigt, der jetzt vor Gericht verhandelt wurde.
  • Weiterhin berichten wir täglich live und wie immer kostenlos über die Auswirkungen des Coronavirus in Castrop-Rauxel und Umgebung in unserem Liveblog.

Das Wetter:

Der Sommer macht auch heute noch eine Pause. Gerade morgens bleibt es grau am Himmel bei Temperaturen von nur um die 13 Grad. Im Laufe des Tages aber ist auch immer mal wieder die Sonne zu sehen. Und es soll vor allem trocken bleiben bei maximal 22 Grad. Auch fürs Wochenende ist bisher nicht viel Regen angesagt. Die Wolken allerdings wollen sich nicht recht verziehen.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Castrop-Rauxel hat für heute folgende Messpunkte bekanntgegeben:

Lange Straße, Grimbergstraße, Oststraße, Alleestraße


Darüber hinaus kann unangekündigt geblitzt werden.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt