Freibad

Ticketverkauf des Parkbad Nord funktioniert wieder – Samstag ausverkauft

Die Temperaturen an diesem Wochenende laden ja fast schon zum Schwimmen ein. Wer Tickets fürs Wochenende kaufen wollte, konnte das kurzzeitig nicht. Der Samstag ist schon ausverkauft.
Die Lockerungsschritte, die von der neuen Corona-Schutzverordnung gedeckt sind, betreffen auch Freibäder. © Lukas Wittland

Der Blick auf das Thermometer am Wochenende lädt eigentlich zum Schwimmen ein. Am Samstag sollen bis zu 32 Grad erreicht werden, am Sonntag 27 Grad. So einfach ist das mit der Abkühlung in Castrop-Rauxel aber gar nicht. Denn Tickets für das Parkbad Nord konnten Schwimm-Launige kurzzeitig nicht kaufen. Das Problem ist nun aber behoben.

Wegen des Coronavirus werden die Tickets für die Schwimmzeiten 10 bis 14 Uhr und 15 bis 19 Uhr werden nur Online verkauft. Die Verkaufsseite des Freibads war am Samstagvormittag nicht erreichbar. Castrop-Rauxeler, die Schwimmen gehen wollten, bekamen die Nachricht „Die Website ist nicht erreichbar“, angezeigt.

Gewillte Badegäste können gerade keine Tickets kaufen

Auf Anfrage beim Parkbad Nord teilt eine Mitarbeiterin mit, dass die Seite abgestürzt sei. Mittlerweile ist die Seite wieder erreichbar. Das Einscannen der Tickets habe durch den Ausfall ebenfalls nicht funktioniert, sodass von den Tickets Fotos gemacht wurden. Besucher mit Tickets kamen aber ins Bad.

Für den Samstag ist das Parkbad Nord ohnehin schon ausverkauft. Pro Schwimmzeit dürfen wegen des Coronavirus nur 300 Gäste gleichzeitig ins Bad. Wer Tickets für morgen kaufen möchte, kann dies nun wieder tun. Für die Schwimmzeit ab 10 Uhr sind (Stand 1.8. um 12.15 Uhr) noch 221 Tickets und für die Schwimmzeit ab 15 Uhr noch 223 Tickets verfügbar.