Trio überfiel Duo

CASTROP-RAUXEL Drei finstere Gestalten machten in der Nacht zu Sonntag Jagd auf zwei Freunde.

von Von Christoph Witte

, 15.03.2009, 13:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Trio pöbelte, war aufdringlich und aggressiv. Die zwei Freunde (24 und 28) traten daraufhin den  Rückzug an. Einer zu Fuß, einer auf dem Fahrrad. Platzwunde Doch weit kamen sie nicht. An der Wilhelmstraße wurden sie von den Unbekannten gestellt. Der 24-Jährige aus Korschenbroich erhielt einen Faustschlag aufs Auge und trug eine Platzwunde davon. Der 28-Jährige Castroper sollte sein Handy herausgeben, tat dies aber nicht. Die beiden Männer konnten sich ins Elternhaus des Älteren flüchten. Die Täter südländischen Aussehens entkamen.

Lesen Sie jetzt