Umweltbrummi steht ab 2020 an jedem Samstag auf dem neuen Bringhof am Deininghauser Weg

Schadstoffe

Am neuen Bringhof des Stadtbetriebs EUV in Castrop-Rauxel können vom 4. Januar an an jedem Samstag auch Schadstoffe entsorgt werden. Dazu steht dann dort der bekannte Umweltbrummi.

Castrop-Rauxel

18.12.2019, 07:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Umweltbrummi steht ab 2020 an jedem Samstag auf dem neuen Bringhof am Deininghauser Weg

Der Umweltbrummi ist künftig nicht nur auf Tour durch Castrop-Rauxel, sondern bekommt samstags einen festen Standplatz auf dem neuen Bringhof des EUV. © Schlehenkamp

Der neue Bringhof des EUV Stadtbetrieb öffnet am Donnerstag, 2. Januar, auf dem Firmengelände des Entsorgungsunternehmens Lobbe am Deininghauser Weg 103 in Ickern seine Pforten für alle Castrop-Rauxeler.

Mit dem neuen Standort ändert sich nach Mitteilung des EUV nun auch die Abgabemöglichkeit von schadstoffhaltigen Abfällen. An jedem Samstag können im neuen Jahr dann jeweils von 8 bis 12 Uhr auch Problemabfälle aus Castrop-Rauxeler Haushalten über den Umweltbrummi am Bringhof kostenlos entsorgt werden.

Eine Annahme an den restlichen Wochentagen ist bei Lobbe aus gesetzlichen Gründen nicht möglich, heißt es in der Mitteilung des Stadtbetriebs EUV.

Brummitouren werden beibehalten

Der Umweltbrummi wird hier also fortan samstags Station machen. Angenommen werden Schadstoffe aber auch hier nur in haushaltsüblichen Mengen.

Wie gewohnt wird der Umweltbrummi aber auch mit der Eröffnung des neuen Recyclinghofes weiterhin im Stadtgebiet unterwegs sein, um Problemabfälle entgegen zu nehmen.

Immer dienstags und freitags macht er dann an unterschiedlichen Stellen Station. Die Termine der mobilen Schadstoffsammlung sind im neuen EUV-Abfallkalender 2020 zu finden oder direkt hier auf der Internetseite des EUV.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Römerstraße gesperrt
Umleitung über Lange Straße: „Und die nächsten Monate ballern die Lkw hier durch“ (mit Video)