Verletzter nach Auffahrunfall auf der Dortmunder Straße

Ecke Cottenburstraße

Zu einem Auffahrunfall ist es am Freitag auf der Dortmunder Straße auf Schwerin gekommen. War der 57-jährige Autofahrer abgelenkt?

Schwerin

, 28.07.2019, 11:01 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 16 Uhr kam es an der Einmündung Dortmunder Straße / Cottenburgstraße am Freitagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 57-jähriger Bochumer fuhr mit seinem Auto auf einen vor ihm stehenden Pkw eines 44-jährigen Herners auf.

Warum er stand? Die Polizei berichtet, dass es verkehrsbedingt notwendig gewesen sei. Ob der auffahrende 57-jährige Fahrer abgelenkt war, ist offen.

Beim Zusammenstoß verletzte sich der Herner im stehenden Auto leicht. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro an den beiden beteiligten Autos.

Lesen Sie jetzt