Vierergruppe verletzt 36-Jährigen bei Schlägerei vor einer Kneipe schwer

Polizei sucht Zeugen

Zu viert schlug eine Gruppe vor einer Kneipe an der Langen Straße auf einen 36-Jährigen aus Essen ein. Der Mann wurde schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Castrop-Rauxel

20.07.2020, 12:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vier Personen schlugen in der Nacht von Samstag (18.7.) auf Sonntag (19.7.) auf einen 36-jährigen Mann aus Essen ein und verletzten ihn schwer. Das Opfer und die Täter, drei Männer und eine Frau, seien zuvor Gäste einer Kneipe an der Langen Straße gewesen, meldete die Polizei in einer Pressemitteilung.

Opfer wurde bestohlen

Die Gruppe habe dem 36-Jährigen die Geldbörse gestohlen. Der Essener wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Täter flüchteten laut Polizei über die Borghagener Straße in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Tat geben können. Erste Beschreibungen der Tatverdächtigen gibt es:

  • 1. Tatverdächtiger: circa 22 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, glatte dunkle Haare, schmale Statur mit breiteren Schultern, schwarzes Shirt;
  • 2. Tatverdächtiger: circa 18 bis 20 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, dunkel-blonde Haare, Bartansatz, schmale Statur;
  • 3. Tatverdächtiger: circa 18 bis 20 Jahre alt, circa 1,65 Meter groß, dunkle Haare;
  • von der Frau sei nur bekannt, dass sie lange, blonde Haare haben soll.

Weitere Zeugenhinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter der Telefonummer (0800) 2 36 11 11 entgegen.

Lesen Sie jetzt