Viktualienmarkt und verkaufsoffener Sonntag locken mit Kunsthandwerk und Zirkus-Spielen

Casconcept

Herbstlich wird es vom 20. bis 22. September, wenn die Standortgemeinschaft Casconcept zum Viktualienmarkt und verkaufsoffenem Sonntag einlädt. Wir verraten alles über das Programm.

Castrop

17.09.2019, 15:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viktualienmarkt und verkaufsoffener Sonntag locken mit Kunsthandwerk und Zirkus-Spielen

Der Viktualienmarkt findet in diesem Jahr bereits im September statt. © Volker Engel

In der Fußgängerzone der Altstadt werden Stände aufgebaut, unter anderem mit Kunsthandwerk, Haushaltswaren, Kleidung, Accessoires und Deko. Dazu gibt es Imbissstände mit Flammkuchen, Gegrilltem und Reibekuchen sowie zwei Biergärten am Lambertusplatz (mit Pfälzer Weinstand) und am Reiterbrunnen.

Geöffnet sind die Stände an beiden Tagen von 11 bis 19 Uhr. Dazu gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Die Einzelhändler laden dann zum Bummeln und Stöbern ein und präsentieren die Trends für Herbst und Winter und haben die ein oder andere Überraschung für ihre Kunden und Kundinnen vorbereitet.

Live-Musik von „André Flath & Gentleman“

Am Freitag, 20. September, gibt es von 16 bis 19 Uhr Live-Musik von „André Flath & Gentleman“ sowie am Sonntag, 22. September, von 15 bis 18 Uhr „Steffi K“ mit Piano und Gesang.

Außerdem gibt es an allen Tagen Kinderattraktionen, wie das Kinderkarussell am Lambertusplatz, die „Bubble Balls“ am Reiterbrunnen sowie am Sonntag von 11 bis 18 Uhr die Mitmach- und Aktionsspiele von Comanchi, dieses Mal unter dem Motto Zirkus.

Der Wochenmarkt wird am Samstag, 21. September, wegen des Viktualienmarktes ausnahmsweise zum Marktplatz verlegt.

Lesen Sie jetzt