Gestaffelter Unterrichtsbeginn ist eine der Möglichkeiten, um Kontakte von Schülern zu reduzieren und die Situation in den Schulbussen zu entlasten. © dpa
Coronavirus

Vorgezogene Ferien und Wechselunterricht: Was Schüler davon halten

Zwei Tage mehr frei: Da sollten Schüler doch jubeln. In der Corona-Krise wird die Ankündigung vorgezogener Weihnachtsferien von ihnen allerdings durchaus differenziert betrachtet.

Viele Schulleiter in Castrop-Rauxel sehen ihre Schulen nicht als Infektionsherde. Vorgezogene Weihnachtsferien, wie NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer sie angekündigt hat, beurteilen sie deshalb differenziert. Eltern haben vor allem das Betreuungsproblem vor Augen. Doch was sagen diejenigen zu zwei zusätzlichen Ferientagen, die es am meisten betrifft: die Schüler?

Es wird Schüler geben, die an den freien Tagen unterwegs sind

Präsenzunterricht ist für Schüler sehr wichtig

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.