Vorverkauf für Geierabend startet am Samstag

Zeche Zollern

MERKLINDE „Wir sind Kulturhauptveranstaltung“, verkünden die Macher des Geierabends mit stolz geschwellter Brust. Der kultige Alternativ-Karneval in der Zeche Zollern wirft seine Schatten voraus. Am 2. Januar startet die Comedy-Truppe ihren humorvollen Abriss des Kulturhauptstadtprogramms 2010.

10.11.2009, 16:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch Tubist Matthias Dornhege aus Castrop-Rauxel ist beim Geierabend dabei.

Auch Tubist Matthias Dornhege aus Castrop-Rauxel ist beim Geierabend dabei.

Mit Isabell Classen und Maik Giesbert sind zwei neue Darsteller dabei. Die schauspielernde Sängerin und der singende Schauspieler bereichern das schräge Ensemble in seiner 19. Session um neue komische Charaktere. „Jetzt sind wird endlich auch in der Lage, einen jugendlichen Liebhaber darzustellen, der unter 50 ist“, freut sich Franziska Mense-Moritz. Doch vieles bleibt auch wie es war: Auf der Bühne der Zeche Zollern wird es ein Wiedersehen mit den bekannten Kultfiguren geben – etwa den AWo-Oppas oder den Zwei vonna Südtribüne. Allerdings müssen dafür die Fans nicht ab 6 Uhr für Karten am Ticket-Schalter bei Karstadt in Dortmund warten, denn in diesem Jahr wird es den Vorverkauf auch wieder im Internet geben.  

Lesen Sie jetzt