Schiffshebewerk: Warum die Hebewerkbrücke 2019 wohl nicht mehr fertig wird

Schiffshebewerk Henrichenburg

Eigentlich war die Fertigstellung der Hebewerkbrücke für November anvisiert. Doch daraus wird wohl nichts. Die Freigabe wird erneut verschoben. Das Wetter könnte eine Rolle spielen.

Henrichenburg

, 19.10.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schiffshebewerk: Warum die Hebewerkbrücke 2019 wohl nicht mehr fertig wird

Wann wird die Hebewerksbrücke wieder geöffnet? © Tamina Forytta (Archiv)

Seit zwei Jahren ist die Brücke entlang des Schiffshebewerks Henrichenburg eine Baustelle. Immer wieder haben Pannen dafür gesorgt, dass die Fertigstellung verschoben wurde.

Nun wird die Freigabe der Brücke laut Infos von 24vest möglicherweise sogar nicht mehr im Jahr 2019 erfolgen. Das Nachunternehmen für Erd- und Betonarbeiten sei nicht erschienen.

Wie 24vest berichtet, sei es laut Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) sogar denkbar, dass die Brücke je nach Wetterlage in diesem Jahr nicht mehr freigegeben wird.

Lesen Sie jetzt
Industriemuseum

Schiffshebewerk soll ein modernes multimediales Mitmach-Museum werden

Museumskonzepte haben sich in den vergangenen Jahren massiv gewandelt. Darauf will auch der Landschaftsverband reagieren und das Schiffshebewerk auf den neuen Stand der Dinge bringen. Von Thomas Schroeter

Lesen Sie jetzt