Was am Donnerstag in Castrop-Rauxel wichtig wird: Betriebsausschüsse und Stadtteilcheck

Castrop-Rauxel kompakt

Im Rathaus finden heute zwei Ausschüsse statt. Es geht unter anderem um den Schulentwicklungsplan. Zudem starten heute die Castroper Musiktage und wir analysieren den Stadtteil Bladenhorst.

Castrop-Rauxel

, 28.03.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
In unserem Stadtteilcheck geht es am Donnerstag um Bladenhorst. Das Schloss Bladenhorst ist das wohl imposanteste Bauwerk des Stadtteils.

In unserem Stadtteilcheck geht es am Donnerstag um Bladenhorst. Das Schloss Bladenhorst ist das wohl imposanteste Bauwerk des Stadtteils. © Jens Lukas

Das wird heute wichtig:

  • Heute finden gleich zwei Ausschüsse jeweils um 17 Uhr im Rathaus am Europaplatz statt: die Betriebsausschüsse 2 (Familie, Jugend, Soziales und Bildung) und 3 (Bauen, Verkehr, Sport). Bei Ersterem geht es unter anderem um den Schulentwicklungsplan und einen Sachstandsbericht zum Kita-Ausbau. Beim Betriebsausschuss 3 steht noch einmal das Bauprojekt „Wohnen an der Emscher“ im Mittelpunkt.
  • In unserem Stadtteilcheck geht es heute um Bladenhorst. Doch wo liegt dieser Stadtteil überhaupt genau? Wir haben zwei Leute getroffen, die bislang der Meinung waren, dass sie eigentlich in Rauxel wohnen würden. (RN+)
  • Mit einem Konzert Ania Badura (Violine), Eligiusz Badura (Gitarre, Piano) und Stefanie Kirsten (Gesang, Piano) beginnen heute die Castroper Musiktage. Ab 19 Uhr spielt das Trio in der Castroper Lutherkirche an der Wittener Straße 19 unter dem Titel „Klassik meets Pop“. Der Eintritt ist frei.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Auch am Donnerstag zeigt sich die Sonne in Castrop-Rauxel nur selten. Es bleibt weiterhin bewölkt, aber trocken, bei Temperaturen von 6 bis 12 Grad.

Das können Sie am Donnerstag in Castrop-Rauxel und Umgebung unternehmen:

  • Das Theaterkabarett mit Kriszti Kiss tritt am Donnerstag um 19 Uhr im Café Residenz an der Wittener Straße 34 auf. Unter dem Titel „Eingecheckt! Im Hotel der wilden Gäste“ geht es um das Hotelwesen und die Gastronomie. Kriszti Kiss wechselt rasant die Rollen und verkörpert Frauen, Männer und überdrehte Kleinkinder.
  • Beim Jazz Poetry Slam verbindet sich die lebendigste Form der Literatur mit der lebendigsten Form der Musik. Die drei Poeten „Christofer mit F“, „Rebecca Heims“ und „Stef“ tragen am heute Abend ab 20 Uhr im Fritz-Henßler-Haus Dortmund an der Geschwister-Scholl-Straße 33-37 ihre Werke vor. Der Eintritt kostet 5 Euro.
  • Wer Lust auf Rock und Blues hat, ist am Donnerstagabend ab 20 Uhr im Blue Notez Club an der Joseph-Cremer-Straße 25 in der Dortmunder Innenstadt genau richtig. Dort tritt dann die fünfköpfige Damenkapelle aus New York, Jane Lee Hooker, auf. Einlass ist ab 19 Uhr, Karten an der Abendkasse kosten 25 Euro.

Hier wird geblitzt:

Der Blitzwagen der Stadt Castrop-Rauxel steht heute an folgenden Standorten: In der Wanne, Wartburgstraße, Hagenstraße, Ahornstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt