Was am Donnerstag in Castrop-Rauxel wichtig wird: Problem-Stadtteil und Aus fürs Martins

Castrop-Rauxel kompakt

Nach einer heftigen Schlägerei stellt sich die Frage: Ist Merklinde ein Problem-Stadtteil? Wir waren vor Ort. Außerdem sagen Pina und Enzo Scolaro vom Martins heute offiziell „Ciao“.

Castrop-Rauxel

, 11.07.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Donnerstag in Castrop-Rauxel wichtig wird: Problem-Stadtteil und Aus fürs Martins

Ist Merklinde ein Problem-Stadtteil? © Victoria Maiwald

Das wird heute wichtig:

  • Problem-Stadtteil Merklinde? Mit Eisenstange und Wagenheber sind drei Männer in Merklinde aufeinander losgegangen. Doch ein Sicherheitsproblem soll es in dem Stadtteil nicht geben. Sechs Bewohner sehen das ganz anders. (RN+)
  • Nach zwölf Jahren schließen Pina und Enzo Scolaro das Martins Ende Juli zum letzten Mal ab. Bis dahin ist noch viel zu tun. Ein Nachfolger für das italienische Restaurant ist gefunden (RN+).

Das sollten Sie wissen:

  • Er war in Pöppinghausen unterwegs - und in der gefürchteten S-Kurve kam es zum schweren Unfall. Das Motorrad brannte nieder. Wie kam es dazu?

Das Wetter:

Am Morgen zeigen sich bei 13 Grad dicke Wolken. Im Laufe des Mittags kommt es bei höchstens 18 Grad zu Regen - Regenschirm nicht vergessen! Abends ist es überwiegend dicht bewölkt und die Temperaturen liegen zwischen 17 und 19 Grad.

Das können Sie am Donnerstag in Castrop-Rauxel und Umgebung unternehmen:

  • Der Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Stadtteilentwicklung tagt heute um 17 Uhr im Maximilian-Kolbe Haus, Alter Kirchplatz 10. Darin geht es um die Ampelanlage an der Freiheitstraße/Wartburgstraße und das Förderprogramm Dorferneuerung in Henrichenburg.
  • Von 18.30 bis 20.30 Uhr geht es in der Bürgerversammlung im Center Pöppinghausen, Pöppinghauser Straße 156, um die Wewelingstraße. Und der EUV berichtet über den Umbau des Umspannwerks.
  • Was für ein kleines Moped mit verchromter Lenkstange steht dort im Hof? So heißt eine Lesung mit Dond & Daniel heute um 20 Uhr im Sissikingkong, Landwehrstraße 17.

Hier wird geblitzt:

Der Blitzwagen der Stadt Castrop-Rauxel steht heute an folgenden Stellen: Wartburgstraße, Grüner Weg, Stettiner Straße, Grimbergstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für

Lesen Sie jetzt