Donnerstag wichtig in Castrop-Rauxel: Altenheimbesuche und Krippenfiguren

Castrop-Rauxel kompakt

Castrop-Rauxeler können ihre Angehörigen über Weihnachten im Altenheim besuchen – unter bestimmten Bedingungen. Außerdem wichtig: Türen, hinter denen Krippenfiguren lagern und Last-Minute-Geschenke.

Castrop-Rauxel

, 24.12.2020, 04:40 Uhr / Lesedauer: 2 min
Einmal im Jahr baut jede Kirchengemeinde ihre Krippe auf. Wir waren beim Aufbau in der Schutzengel-Gemeinde in Frohlinde dabei.

Einmal im Jahr baut jede Kirchengemeinde ihre Krippe auf. Wir waren beim Aufbau in der Schutzengel-Gemeinde in Frohlinde dabei. © Thomas Schroeter

Das sollten Sie wissen:

  • Oft ist es ja so: Man ist sich ganz sicher, alle Geschenke für Weihnachten zu haben und dann fällt einem kurz vor dem Fest ein, dass eine Kleinigkeit fehlt. Doch keine Panik: Hier kommt Hilfe. Frederike Schneider hat ihre ultimativen Last-Minute-Geschenk-Tipps zusammengestellt. Die schafft man auch heute noch. (RN+)

  • Und noch mehr Service zum Fest: Fast vier Tage haben nun auch Lebensmittelgeschäfte geschlossen. Nicht wegen Corona, sondern weil erst Feiertage kommen und dann noch Sonntag ist. Wo sie wann frische Brötchen bekommen, haben wir für Sie aufgelistet. (RN+)

  • Gerd-Matthias Hoeffchen ist gebürtiger Ickerner, Chefredakteur der in Bielefeld erscheinenden Wochenzeitung „Unsere Kirche“ und er hat ein Buch herausgebracht: „Schräge Weihnacht. 30 Kurzgeschichten zum Auspacken“. Eine davon können Sie heute hier bei rn.de/castrop-rauxel lesen (RN+). Kleiner Spoiler: Es geht um einen nebulösen Heiligen Abend.

  • Es ist viel darüber diskutiert worden, ob in dieser schwierigen Phase der Pandemie Besuche in Altenheimen lieber unterbleiben sollten. Das Land NRW hat klargestellt: Die Altenheime werden in diesem Lockdown nicht geschlossen. Besuche zum Fest sind in den Castrop-Rauxeler Seniorenheimen daher möglich. Allerdings müssen Angehörige einige Regeln beachten. Welche genau, haben wir zusammengefasst. (RN+)

  • Da heute der 24. Dezember ist, öffnen wir auch unser letztes Türchen am Adventskalender. Passend zum Heiligen Abend blicken wir noch mal hinter Kirchentüren. Hinter Kirchentüren der Schutzengel-Gemeinde in Frohlinde, hinter denen Figuren warten, die nur ein Mal im Jahr hervorgeholt werden: die Figuren der Krippe. (RN+)

  • Die Wochen-Inzidenz im Kreis Recklinghausen liegt deutlich über 200. Daher kommt immer wieder das Thema Ausgangssperre auf. Mein Kollege Thomas Schroeter fordert, sie endlich zu verhängen. Kollege Matthias Langrock hält etwas anderes für viel wichtiger. (RN+)

  • In unserem Liveblog zur Corona-Krise liefern wir Ihnen weiterhin täglich alle wichtigen und aktuellen Informationen aus Castrop-Rauxel und Umgebung.


Das Wetter:

Es war schon seit Tagen abzusehen: Weiße Weihnacht – das wird auch in diesem Jahr nichts. Weihnachten wird grau und nass. Der heutige Tag startet bei Temperaturen um die vier Grad. Mittags kann es bei Höchstwerten um die sechs Grad regnen, zum Heiligen Abend hin legt sich eine dichte Wolkendecke über die Stadt. Nachts kühlt es auf zwei Grad ab, bleibt aber trocken.

Geschwindigkeitskontrollen:

Die Stadt hat heute für folgende Straßen Geschwindigkeitskontrollen angekündigt:

Recklinghauser Straße, Wittener Straße, Grüner Weg, Mittelstraße

Darüber hinaus kann unangekündigt an weiteren Stellen geblitzt werden.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt