Donnerstag wichtig in Castrop-Rauxel: Vor dem Real wird gestreikt

Tagesvorschau

Heute ist der letzte Tag, an dem die Bundenotbremse in Castrop-Rauxel noch zieht. Was planen da die Gastronomen fürs lange Wochenende? Außerdem wichtig: Vor dem Real im CastropPark wird gestreikt.

Castrop-Rauxel

, 20.05.2021, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der Real an der Siemensstraße: Hier wird heute gestreikt.

Der Real an der Siemensstraße: Hier wird heute gestreikt. © Thomas Schroeter

Was wichtig wird:

Was Sie wissen müssen:

  • Es kommt nicht alle Tage vor, aber am Mittwoch gab es in Castrop-Rauxel eine bundesweite Premiere: Eine Arztpraxis hat mehr als 260 Patienten in einer Ickerner Kirche geimpft. Weil dort mehr Platz ist als in der Praxis. Wir waren dabei, haben einen der impfenden Ärzte interviewt und geschaut, wie es so läuft, das Impfen bei Orgelmusik. (RN+)

  • Acht Monate lang haben vier Grundschüler aus Dortmund-Bövinghausen Lesezeichen gebastelt und verkauft. Dabei haben sie auch kuriose Gestaltungs-Wünsche erfüllt. Der Erlös geht an das geplante Kinderhospiz in Westrich. Die zwei Jungen und zwei Mädchen können richtig stolz ein: Es ist viel zusammengekommen. (RN+)

  • Essen auf der Restaurant-Terrasse ist ab Freitag in Castrop-Rauxel wieder möglich. Allerdings braucht man dazu einen negativen Corona-Test. Wer da gerade keine Lust oder Zeit zu hat, kann bei vielen Restaurants immer noch bestellen. Meine Kollegin Ronny von Wangenheim hat ein Drei-Gänge-Menü des Restaurant Wetterkamp in Henrichenburg getestet. So viel sei verraten: Sie ist sehr satt geworden und freut sich jetzt noch mehr auf einen ersten Post-Lockdown-Restaurant-Besuch. (RN+)

  • Schon verrückt: Der Turm am Stauwehr der Emscher-Auen sieht aus wie ein klassischer Aussichtsturm. Treppen führen hoch zur Dachterrasse im 3. Stock. Von oben hat man sicher eine schöne Aussicht. Doch ist der Turm verschlossen. Ganz selten nur wird er geöffnet. (RN+)

  • Eine Castrop-Rauxeler Tennisanlage war in den vergangenen Jahren wiederholt das Ziel von Einbrechern. Allein in 2020 versuchten sie es dreimal. Damit soll nun Schluss sein. Der Club rüstet auf. (RN+)

  • Alle wichtigen Informationen und Zahlen zum Coronavirus erhalten Sie nach wie vor täglich und kostenlos in unserem Corona-Liveblog.

Das Wetter:

Es bleibt wechselwetterhaft: Morgens kann man mit etwas Glück noch die Sonne hinter den Wolken sehen, es ist aber kühl bei gerade mal 8 Grad. Im Laufe des Tages zieht der Himmel sich zu, die Temperaturen erreichen maximal 16 Grad. Immerhin soll es trocken bleiben.

Geschwindigkeitskontrollen:

In Castrop-Rauxel gibt es erst mal keine mobilen Verkehrskontrollen. Panzerblitzer „Gunther“ aber ist im Einsatz – und auch in festinstallierten Säulen wird geblitzt. Die Polizei kann ebenfalls Messungen vornehmen.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt