Wieder hat es gekracht - Konsequenzen gefordert

Cottenburgstraße

Zum wiederholten Mal hat es Samstagnachmittag in der mittlerweile berühmt-berüchtigten Kurve der Cottenburgstraße gekracht.

OBERCASTROP

von Von Ilse-Marie Schlehenkamp

, 12.05.2013, 14:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Den Zusammenstoß dieses Autos am Samstag mit der Mauer an der Cottenburgstraße zählt die Polizei nicht als Unfall - es entstand schließlich außer am Auto selbst kein Schaden.

Den Zusammenstoß dieses Autos am Samstag mit der Mauer an der Cottenburgstraße zählt die Polizei nicht als Unfall - es entstand schließlich außer am Auto selbst kein Schaden.

Die CDU-Ortsunion Obercastrop hatte vor einem halben Jahr wegen der Unfallhäufung Alarm geschlagen und gemeinsam mit dem EUV-Stadtbetrieb nach Lösungen gesucht. Verkehrstechnisch ist auf der Cottenburgstraße seitdem noch nichts weiter passiert. Wie der EUV unlängst versicherte, soll der Straßenbelag auf jeden Fall aktuell erneuert werden. Anne Steinbock: „Wir warten darauf, dass jetzt endlich was in diesem Sinne passiert.“ 

Lesen Sie jetzt