Europahalle zur Aids-Gala ausverkauft! Mit uns gewinnen Sie die letzten beiden Karten

mlzVerlosung

Die Aids-Gala in der Europahalle Castrop-Rauxel feiert am 23. November ihre 20. Auflage. Jetzt konnte Ausrichter Jörg Schlösser melden: Die Party ist völlig ausverkauft. Bis auf zwei Karten.

Castrop-Rauxel

, 11.11.2019, 11:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Seit 20 Jahren wird der „Tanz unterm Regenbogen“ in Castrop-Rauxel gefeiert. Er hat sich im Laufe der Zeit zur größten Veranstaltung seiner Art erst in NRW und schließlich in ganz Deutschland entwickelt.

Rund 1000 Gäste werden erwartet. Das Motto der Party heißt diesmal „Castropcabana“. Am 23. November 2019 unter den Spezial-Gästen sind Ginger und Bert Wollersheim, Matthias und Hubert Fella und der „Partyprinz“ Chris Kappellmann. Jörg Schlösser hatte zudem Frédéric Prinz von Anhalt angekündigt, der für noch mehr Glamour auf dem roten Teppich sorgen soll.

Viele Promis auf und vor der Bühne

Neben den Terrortucken, Moderator Nico Schwanz und Schlagersänger Willi Herren sind 2019 auf der Bühne unter anderem Schlager-Shootingstar Vincent Gross, Tania Evans (Stimme der Band Mr. Vain), Claudia Jung, Jörg Draeger als Co-Moderator, Micaela Schäfer und Christiane Oliver vom Quatsch Comedy Club mit am Start.

Jetzt lesen

„Wir wollten dieses Jahr noch mehr Programm bieten als je zuvor“, hatte Jörg Schlösser bei der PK zur Aids-Gala schon angekündigt.

Das Castropcabana-Flair sollen 50 große Palmen vom Palmenmann aus Frohlinde sorgen. Es gibt eine Tombola mit rund 200 Preisen. Der Hauptpreis ist eine Ballonfahrt, gesponsert von der Sparkasse Vest. Während der Show kann man sich professionell umstylen lassen.

Verlosung

  • Ausrichter Jörg Schlösser hat uns für die komplett ausverkaufte Veranstaltung jetzt noch 1 x 2 Karten zur Verlosung zur Verfügung gestellt.
  • Wer diese Karten gewinnen möchte, schreibt bis zum 14. November um 12 Uhr eine Mail mit dem Stichwort „Castropcabana“ an lokalredaktion.castrop@lensingmedia.de
  • Wir benachrichtigen den Gewinner anschließend per Mail.
Lesen Sie jetzt