Zeichen für die Zukunft

RAUXEL Sorgen hohe Stahlpreise und mitunter schleppende Zahlungsmoral auch für manches Kopfzerbrechen, hat das Unternehmen IFT Fasertechnik doch im festen Glauben an seine Prosperität im Mittelstandspark West ein Zeichen für die Zukunft gesetzt.

von Von Ilse-Marie Schlehenkamp

, 23.10.2007 / Lesedauer: 2 min
Zeichen für die Zukunft

IFT-Geschäftsführer Michael Borttscheller (l.) erklärt den Gästen bei der Einweihung des neuen Firmensitzes, wie das Transport- und Dosiersystem der Stahlfasern funktioniert.

Lesen Sie jetzt