„Ich sollte schon lange tot sein“: Hans-Werner Diel kämpft mit Vitaminen gegen Herzkrankheit

Leiter Content-Team Do-West/Castrop-Rauxel
Der Waltroper Hans-Werner Diel sitzt auf einem Stuhl im Behandlungszimmer der Ärztin Dr. Jila Maki in Datteln, die neben ihm steht. An seiner Seite ist sein langjähriger Freund Frank Denk.
Hans-Werner Diel (Mitte) während der Behandlung bei Dr. Jila Maki in Datteln. Ihm zur Seite steht sein langjähriger Freund Frank Denk, der das Buch über die Herzkrankheit und seinen Weg der Bekämpfung veröffentlicht hat. © Hollenhorst
Lesezeit

Einer von fünf Menschen ist betroffen – meist ohne es zu ahnen

Mit natürlichen Mitteln den Lipoprotein(a)-Wert senken

Das Buch entsteht als Gemeinschaftsprodukt von Ärztin und Patient

Verlosung: zwei Bücher zu gewinnen