WDR-Sendung

Bäckermeisterin aus Dorsten präsentiert im TV den „heißesten Stollen“

Ein Schlagersänger, Zirkus-Akrobaten - und mittendrin eine Bäckermeisterin aus Dorsten. In einer TV-Weihnachtssendung präsentiert sie am Freitag ein besonderes Backwerk.
Julia Imping präsentiert in der Weihnachtssendung des WDR den „heißesten Stollen in NRW". © privat

Keine Weihnachtsmärkte, keine großen Adventsfeiern – viele Traditionen fallen 2020 weg. Das WDR-Fernsehen bringt den Menschen an diesem Freitag (18.12.) Weihnachten einfach vor die Tür. Titel der Sendung: Von Herzen – wir sind Weihnachten.

Volles Programm im Althoffblock

Neben Schlagersänger Guildo Horn, Akrobaten vom Circus Travados aus Unna und einer Feuer-Show der „Flames Fire Company“ ist im Althoffblock in Dortmund auch Bäckermeisterin Julia Imping ab 21 Uhr mit von der weihnachtlichen Partie. Sie stellt in der 45-minütigen Sendung den „heißesten Stollen von NRW“ vor. Den sogenannten Feuerstollen hatte die Dorstenerin gemeinsam mit ihrem Bruder Christoph und Kornbrenner Dirk Böckenhoff entwickelt.

Seit Mitte November gibt es das kreative Backwerk in allen Imping-Filialen in Dorsten und verkauft sich „ganz gut“, sagt Julia Imping. „Das Erlebnis macht‘s.“ Pflaumenbrand wird bei der besonderen Kreation in eine Rinne voller Zucker geträufelt und angezündet.

Und das soll auch nach den Weihnachtstagen noch möglich sein. „Wir gehen in die Verlängerung und bieten den Stollen auch zum Jahreswechsel noch an“, sagte Julia Imping. Feuerstollen statt Feuerwerk – auch das ist eine Folge des Corona-Jahres 2020.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt