15 weitere Betten für das Hotel Albert

Ab April 2010

HOLSTERHAUSEN Das Hotel Albert ist eine gefragte Adresse. Seit zwölf Jahren leiten Ursula und Klaus Heim erfolgreich die Herberge an der Borkener Straße. Jetzt wird angebaut.

von Von Rüdiger Eggert

, 15.10.2009, 09:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Hotel Albert an der Borkener Straße wird erweitert. Im April sollen die ersten Hotelgäste in dem Anbau wohnen.

Das Hotel Albert an der Borkener Straße wird erweitert. Im April sollen die ersten Hotelgäste in dem Anbau wohnen.

  Die Fenster haben eine besondere Schallisolierung, damit die Hotelgäste an der viel befahrenen Straße eine angenehme Nachtruhe haben. Eines der Zimmer in dem Neubau ist komplett behindertengerecht. Hier kann ein Gast gemeinsam mit einem Betreuer wohnen.   Als Nebeneffekt durch den Anbau entsteht in dem bestehenden Gebäudeteil eine Suite für besonders großzügiges Übernachten. Ab April 2010 stehen den Gästen in Holsterhausen somit insgesamt 55 Betten zur Verfügung. „Der Bedarf ist da“, glaubt Winfried Krukenberg. Vor allem von Geschäftsleuten wird das Hotel seit Jahren gerne genutzt.

Lesen Sie jetzt