47-Jähriger schwebt in Lebensgefahr

16.08.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorsten/Alpen Schwerste Verletzungen erlitt ein 47-jähriger Autofahrer aus Dorsten am Donnerstagvormittag bei einem folgenschweren Unfall auf der Sonsbecker Straße (L 460) / Dickstraße (K 23) in Alpen im Kreis Wesel. Ein weiterer Fahrer, 42 Jahre alt und aus Xanten, wurde ebenfalls schwer verletzt.

Der 47-Jährige wollte mit seinem Auto eine Kreuzung an der L 460 überqueren; dort stieß er mit dem Kleintransporter, dem noch ein Wohnwagen angehängt war, zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls riss der Wohnwagen ab und kam - völlig zerstört - in einem Graben zum Stillstand. Die beiden Kraftfahrzeuge schleuderten ebenfalls von der Fahrbahn in einen Graben.

Aufgrund des heftigen Zusammenpralls wurde der 47-Jährige in seinem PKW eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mit schwerem, hydraulischem Gerät befreit werden. Ein Hubschrauber transportierte das Unfallopfer in eine Spezialklinik.

Lesen Sie jetzt