Sami Steigmann
Als „Motivational Speaker“ setzt sich Sami Steigmann für Vergebung ein. © https://www.samispeaks.com/
Jüdisches Museum

Engagierte Abiturientin holt Holocaust-Zeitzeugen ins Dorstener Museum

Der Holocaust-Überlebende Sami Steigmann wird am 23. August im Jüdischen Museum aus seinem Leben erzählen. Zu verdanken ist dieser Auftritt der Schülerin einer Gladbecker Schule.

Zeitzeugen des Holocaust sind 77 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges rar gesät. Umso wertvoller ist jede Begegnung mit jedem Überlebenden der grausamen Nazi-Verbrechen. Gelegenheit zu einem solchen Kontakt gibt es am 23. August (Dienstag) um 19 Uhr im Jüdischen Museum Westfalen.

Medizinische Experimente an Kindern im Arbeitslager

Im Online-Interview wurde die Reise-Idee geboren

Eintritt frei, Spenden für Steigmanns Stiftung erwünscht

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und geblieben im Pott, seit 1982 in verschiedenen Redaktionen des Medienhauses Lensing tätig. Interessiert an Menschen und allem, was sie anstellen, denken und sagen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.