Arbeitsunfall

Arbeiter wurde auf einer Baustelle an der Buerer Straße verletzt

Rettungskräfte rückten am Donnerstagmorgen zur Buerer Straße aus: Bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle wurde ein Arbeiter schwer verletzt.
Ein schwerer Arbeitsunfall auf einer Baustelle an der Buerer Straße rief am Morgen Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst auf den Plan. © Guido Bludau

Die Rettungskräfte von Feuerwehr, Polizei und dem Rettungsdienst mit Notarzt wurden gegen 8.45 Uhr zur Buerer Straße an der Stadtgrenze Dorsten/Marl gerufen. Nach ersten Informationen wurde dort ein Arbeiter bei Flex-Arbeiten schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Auskunft der Polizei hat das Amt für Arbeitsschutz nun die Ermittlungen übernommen.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt