Auto ging nach Unfall in Flammen auf

Auffahrt A 31

In Flammen ging das Auto eines 50-jährigen Mannes am Mittwoch nach einem schweren Unfall auf der Königsberger Allee auf. Eine 55-jährige Dorstenerin hatte den entgegenkommenden Wagen des Mannes beim Linksabbiegen auf die Autobahn A31 übersehen.

DORSTEN

, 11.06.2014, 12:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei dem Unfall ging ein Auto in Flammen auf.

Bei dem Unfall ging ein Auto in Flammen auf.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 28.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die Autobahnauffahrt Dorsten-West und eine Fahrspur der Königsberger Allee bis 14 Uhr gesperrt werden. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt