Bands rocken in Dorsten um den Sieg: Es winken Auftritte bei Mega-Festivals

Rock-Wettbewerb

Vier Bands sind beim Dorstener „Clubraum-Contest“ der Sparkasse Vest dabei. Auf die Gewinner wartet ein Auftritt bei einem Riesen-Event. Und vielleicht noch ein Mega-Festival mehr.

Dorsten

, 02.03.2020, 13:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Auch die Dorstener Vorjahres-Siegerband "Bonafide Heroes" ist wieder dabei.

Auch die Dorstener Vorjahres-Siegerband „Bonafide Heroes" ist wieder dabei. © Heike Leppkes

In seine sechste Saison ist der große Wettbewerb für Rockbands aus dem Kreis Recklinghausen gestartet – und natürlich findet ein Vorentscheid des „Sparkassen-Clubraum-Contests“ auch in diesem Jahr wieder in Dorsten statt. Diesmal stellen sich vier Bands sowohl dem Votum der Jury als auch dem des Publikums.

In mehreren Kreisstädten sind die bereits die besten Bands des jeweiligen Abends gewählt geworden. Beim Vorentscheid in Castrop-Rauxel war mit „Black Gulls“ eine Band aus Dorsten dabei, sie landete aber auf den hinteren Plätzen.

Noch zwei Wettbewerbe

Die Wettbewerbe am Freitag (7. März) im Dorstener Begegnungszentrum „Das Leo“ (Fürst-Leopold-Allee 70) und im Jugendzentrum Nord in Herten (14. März) bilden den Abschluss einer auch in diesem Jahr wieder musikalisch abwechslungsreichen Reihe, die den ganzen Mikrokosmos der Musikszene im Vest präsentiert.

Fünf Bands waren zunächst für Dorsten gemeldet worden, „Skittle Alley“ aus Datteln musste jedoch absagen. So sind diesmal diese Gruppen bei dem vom Rockforum Dorsten mitveranstalteten Abend dabei:

El Mobileh

„El Mobileh“ aus Gladbeck: Ihre Musik paart die klassischen Instrumente Gitarre, Schlagzeug und Bass mit einer Querflöte, sodass ein unverwechselbarer Sound und somit auch Reiz entsteht.

Das Niwo

„Das Niwo“ aus Marl: Sie spielen eine ungehemmte und spaßige Mischung aus deutschsprachigem Punkrock und Ska-Elementen.

The Productives

„The Productives“ aus Marl um den in Dorsten lebenden „Jugend musiziert“-Landessieger Maximilian Parker (Gesang) kombinieren klassische Rockelemente mit melodischen Klaviereinflüssen.

"The Productives" um den in Dorsten wohnenden "Jugend-musiziert-Landessieger" und Sänger Maximilian Parker (zw.v.r.)

„The Productives" um den in Dorsten wohnenden "Jugend-musiziert-Landessieger" und Sänger Maximilian Parker (zw.v.r.) © Privat

Bonafide Heroes

Die Dorstener Band „Bonafide Heroes“ spielt als Titelverteidigerin eine Mischung aus harten Rocksongs und ruhigeren Stücken. Im Vorjahr gewannen die Musiker den Dorstener Vorentscheid.

Großes Finale

Die Band, die in Dorsten gewinnen wird, wird auch in diesem Jahr beim großen Finale in Recklinghausen dabei sein. Das findet am 1. Mai (Dienstag) zusammen mit dem Kulturvolksfest zur Eröffnung der Ruhrfestspiele (bis zu 100.000 Besucher) auf dem „Hügel“ am Festspielhaus in Recklinghausen statt.

Der dortige Vest-Gesamtsieger darf sich dann ebenfalls auf einen Mega-Auftritt freuen - nämlich auf der „Coolibri“-Bühne am „Riff“ beim Innenstadt-Festival „Bochum total“, das an vier Tagen im Juli stattfinden und von mehreren hunderttausend Musikfans besucht wird.

Einlass für den Vorentscheid im „Leo“ ist um 19 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt: 5 Euro an der Abendkasse. Es gibt keinen Vorverkauf.

Lesen Sie jetzt