Feuerwehr-Einsatz

Baum fiel beim Gewitter in Holsterhausen auf die Borkener Straße

Der heftige Gewitterschauer am frühen Sonntagabend sorgte in Dorsten für eine blockierte Straße durch einen umgestürzten Baum. Die Feuerwehr hatte einiges zu tun.
Die Feuerwehr zersägte den Baum, der in Holserhausen auf die Borkener Straße gefallen war. © BLUDAU FOTO

Am Sonntagabend zog ein heftiges Gewitter über das Dorstener Stadtgebiet hinweg. Ein starker Schauer mit viel Regen und Sturmböen richtete Schaden an.

Ein großer Baum stürzte auf die B 224 (Borkener Straße) in Holsterhausen und blockierte unter anderem die Straße. Auch eine Telefonleitung riss er mit. Glücklicherweise wurden keine Menschen verletzt.

Baum zersägt und Straße freigeräumt

Die Kräfte der hauptamtlichen Wache rückten aus. Die Feuerwehrleute zerkleinerten den Baum mit der Kettensäge und räumten anschließend die Straße frei. Weitere Feuerwehr-Einsätze gab es in Dorf Hervest.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.