Betrüger am Telefon: Stadt warnt vor falschen Mitarbeitern des Umweltamtes

Betrug

Betrüger geben sich am Telefon offenbar als Mitarbeiter des Dorstener Umweltamtes aus. Sie wollen einen Termin zur Kontrolle der Heizung vereinbaren.

Dorsten

07.03.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Telefonbetrüger treiben derzeit wieder ihr Unwesen.

Telefonbetrüger treiben derzeit wieder ihr Unwesen. © picture alliance / dpa

Die Stadtverwaltung Dorsten warnt vor Anrufern, die sich bei Dorstener Bürgern als Mitarbeiter des städtischen Umweltamtes ausgeben. Die Anrufer geben offenbar vor, für einen Kontrolle der Heizung vorbeikommen zu wollen.

So hatte es am Freitag ein Dorstener der Stadtverwaltung berichtet. Ein entsprechender Anruf sei bei seinem Verwandten eingegangen. Der Anrufer habe einen Besuchstermin vereinbaren wollen, um zu kontrollieren, ob die Ölheizung im Haus älter als 25 Jahre sei. Er habe zudem angekündigt, einen entsprechenden Fragebogen zum Vor-Ort-Termin mitzubringen, teilte die Stadtverwaltung mit.

Jetzt lesen

Die Stadtverwaltung stellt klar, dass derartige Überprüfungen nicht stattfinden. „Die Stadt ruft deswegen auch nicht an“, heißt es in einer Pressemitteilung. „Wer einen solchen Anruf erhält, sollte im Zweifel die Polizei darüber informieren.“

In der Vergangenheit ist es auch vorgekommen, dass sich Betrüger als Mitarbeiter des Tiefbauamtes ausgeben und an der Haustür vorgeben, den Rohrdurchmesser von Abflussleitungen kontrollieren zu wollen. Auch solche Kontrollen führt die Stadt nicht durch. Solche Begutachtungen sind allenfalls in direktem Zusammenhang mit Baumaßnahmen erforderlich.

Lesen Sie jetzt