Brandgeruch und Rauch im Treppenhaus ruft Feuerwehr auf den Plan

Feuerwehreinsatz

Bewohner eines Mehrfamilienhauses bemerkten Brandgeruch und Rauch im Treppenhaus und riefen die Feuerwehr. In der oberen Etage fanden die Einsatzkräfte die Ursache.

Wulfen-Barkenberg

, 28.08.2019, 11:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Brandgeruch und Rauch im Treppenhaus ruft Feuerwehr auf den Plan

Weil ein Bewohner Essen anbrennen lassen hatte, rückte die Feuerwehr am Dienstagabend nach Barkenberg aus. © Guido Bludau

Am Dienstagabend bemerkten mehrere Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Talaue in Barkenberg, dass es in ihrem Treppenraum verbrannt riecht und auch eine Verrauchung festzustellen war. Daraufhin wurde über Notruf die Feuerwehr verständigt. Diese rückte mit dem Löschzug Wulfen, der hauptamtlichen Wache und dem Rettungsdienst an. Ebenso war auch die Polizei ausgerückt.

Die Einsatzkräfte kontrollierten alle Wohnungen des mehrgeschossigen Gebäudes. Die angetroffenen Bewohner wurden aufgefordert ins Freie zu gehen. In der oberen Etage fanden die Einsatzkräfte schließlich die Ursache. Einem Bewohner war Essen angebrannt. Der Bewohner blieb unverletzt.

Nach einer gründlichen Lüftung der betroffenen Wohnung und des Treppenhauses konnten die alarmierten Einheiten wieder abrücken und die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren.

Lesen Sie jetzt