Bus-Reise zum Hansetag nach Korbach

09.10.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorsten Nur noch wenige Plätze sind frei im Hansebus am kommenden Sonntag (14.10.), der Dorstener und Halterner Bürgerinnen und Bürger zum Hansetag nach Korbach fährt.

Bürgermeister Lambert Lütkenhorst, der die Fahrt organisiert, hat eine besonders schöne Strecke gewählt, die von Dorsten (6:30 Uhr ZOB) über Haltern (7:00 Uhr Siebenteufelsturm) nach Arolsen führt. Hier wird das Schloss der Grafen von Waldeck und Pyrmont besichtigt, die Schlossbibliothek hat für den Dorstener Bus eine besondere Führung vorbereitet. Normalerweise bleibt die Bibliothek Besuchergruppen verschlossen.

Gegen Mittag wird der Bus in Korbach, einer alten und traditionsreichen Hansestadt, eintreffen. Dort findet an diesem Wochenende der Westfälische Hansetag statt - insgesamt 43 Hansestädte und zahlreiche Künstler, Gaukler und Händler verwandeln den historischen Ortskern in ein buntes und aufregendes Treiben. Auch Dorsten ist mit einem Stand in Korbach vertreten, ebenso wie die Nachbarstadt Haltern. Gegen 19 Uhr bringt der Bus die Dorstener und Halterner Besucher wieder in die Heimat.

Nur noch wenige Plätze im Bus sind zu vergeben. Anmeldungen sind noch bis heutigen Mittwoch, 10.10., 12 Uhr, möglich.

In Dorsten nimmt die stadtinfo Dorsten im Lippetorcenter die Anmeldungen entgegen und informiert auch telefonisch über die Reise unter Tel. (02362) 30808-0.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Unterhaltsvorschuss für Kinder
Stadt Dorsten bleibt auf 473.000 Euro sitzen, weil Eltern nicht für ihre Kinder zahlen
Münsterland Zeitung Bürgerpark Maria Lindenhof
Verregneter Start für den Adventszauber im Bürgerpark - und das ist am Wochenende geplant