CDU: Menschen ohne Angehörige in Dorsten bestatten

Klärendes Gespräch geplant

Menschen ohne Angehörige sollen auch künftig in Dorsten bestattet werden. Mit dieser Forderung reagiert die CDU auf Kritik an den geplanten "Billig-Bestattungen".

Dorsten

04.11.2012, 14:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Stadt Dorsten will bei Bestattungen von Verstorbenen ohne Angehörige sparen. Das sorgt unter den Bestattern für reichlich Zündstoff. Die ersten Unternehmer sprechen von menschenunwürdigen Verhältnissen.

Die Stadt Dorsten will bei Bestattungen von Verstorbenen ohne Angehörige sparen. Das sorgt unter den Bestattern für reichlich Zündstoff. Die ersten Unternehmer sprechen von menschenunwürdigen Verhältnissen.

Lesen Sie jetzt