Central-Kino in Dorsten verschiebt die geplante Wiedereröffnung

mlzCentral-Kino

Eigentlich wollte das Central-Kino am Donnerstag (2. Juli) wieder sein Programm aufnehmen. Doch daraus wird nichts. Die Film-Fans in Dorsten müssen sich noch ein Weilchen gedulden.

Dorsten

, 30.06.2020, 10:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

Da hatten sich einige Film-Fans schon auf die Vorstellungen von der „Herr der Ringe“ gefreut, aber den Kinobesuch müssen sie noch um zwei Wochen verschieben - zumindest in Dorsten. „Vor dem Hintergrund erneut verschobener Filmstarts werden wir das Central-Kino Dorsten erst am Donnerstag, 16. Juli, wieder öffnen. Dann aber definitiv“, heißt es vonseiten der Kinobetreiber.

Eigentlich hatte das Central-Kino-Team, das in den vergangenen zwei Monaten die Distribution für das inzwischen wieder geschlossene Autokino übernommen hatte, beabsichtigt, am Donnerstag (2. Juli) wieder das Programm aufzunehmen. „Wir sind jetzt dabei, trotz aller Widrigkeiten ein attraktives Programm zusammenzustellen“, so das Central-Kino-Team.

Jetzt lesen

Dann kehrt auch die „Herrr der Ringe“-Trilogie ins Kino zurück. Das Central-Kino an der Borkener Straße 137 wird nach der Wiedereröffnung die legendäre Fantasy-Saga in der Extended-Version zeigen. Schon jetzt können Besucher ihre Kinokarte online buchen.

Jubiläum: 125 Jahre Kino

Anlässlich des Jubiläums „125 Jahre Kino“ zeigt das Central-Kino in Kürze eine Reihe mit berühmten Filmen, die lange nicht mehr auf der großen Leinwand zu sehen waren. Teil 1 der Reihe ist dem US-Kino gewidmet - von der Stummfilmzeit bis zur Gegenwart. 28 Filme in 28 Tagen. Das komplette Programm bald auf der Homepage www.Central-Kino.de .

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt