Corona-Update

Coronavirus: Sechs Neuinfektionen und sinkende Inzidenz

Für Dorsten meldet das Gesundheitsamt sechs Neuinfektionen. Die Inzidenz in der Stadt sinkt. Im Kreis Recklinghausen haben immer mehr Infizierte auch Krankheitssymptome.
In Dorsten gelten aktuell 132 Personen als mit dem Coronavirus infiziert. © Claudia Engel (A)

Das Gesundheitsamt meldet am Dienstag (8.12.) sechs Neuinfektionen in Dorsten. Die Zahl der aktuell bestätigten Fälle in Dorsten ist im Vergleich zum Vortag gesunken. Aktuell gelten 132 (-12) Personen in der Stadt als infiziert. Die Wocheninzidenz in Dorsten ist am Dienstag ebenfalls gesunken auf 128,5 (-14,7).

Im Kreis Recklinghausen beträgt die Wocheninzidenz 178 (-4). Das Gesundheitsamt meldete am Dienstag insgesamt 79 neue bestätigte Fälle im Kreisgebiet. 1402 (-131) Personen im Kreis Recklinghausen gelten als infiziert. Davon weisen 953 (68 Prozent) Krankheitssymptome auf, 218 (15,5 Prozent) der aktuell Infizierten werden stationär behandelt.

Das Landeszentrum Gesundheit NRW meldet für den Kreis Recklinghausen eine Wocheninzidenz von 186,8 (+6), für Bottrop 197,3 (+27,2), für den Kreis Wesel 179,8 (-13) und für den Kreis Borken 86,2 (+1,6).

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt