Das „A“ kommt weg: Warum die Sparkasse Vest jetzt Buchstaben verhüllt

Unterstützungsaktion

Passanten werden sich wundern - die Sparkasse Vest Recklinghausen verhüllt in Dorsten und anderswo Buchstaben in ihren Schriftzügen. Die Aktion hat einen ganz besonderen Hintergrund.

Dorsten

, 27.07.2020, 14:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Buchstabe "A" im Logo der Sparkasse Vest ist seit Montag verhüllt.

Der Buchstabe „A" im Logo der Sparkasse Vest ist seit Montag verhüllt. © Michael Klein

Die Sparkasse Vest macht den Anfang - mal schauen, wie viele Firmen in Dorsten folgen werden. Die Passanten werden sich jedenfalls wundern: Seit Montag sind auch in den Filialen der Lippestadt die Schriftzüge des Bankinstituts zum Teil verhüllt - der Buchstabe „A“ ist jeweils verdeckt.

Hintergrund: Die Buchstaben sind nicht etwa kaputt und werden nicht repariert., sondern die Sparkasse Vest Recklinghausen unterstützt die bundesweite Aktion „#missingtype – Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf!“ vom Deutschen Roten Kreuz (DRK). Um auf das Fehlen von Blutkonserven aufmerksam zu machen, ruft das DRK auf, die Buchstaben „A“, „B“ und „O“ (für Null) des Blutgruppensystems zu streichen.

Jetzt lesen

„Die Sparkasse Vest beteiligt sich gern“ so Dr. Michael Schulte, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, der gleichzeitig Schatzmeister beim DRK-Kreisverband Recklinghausen ist.

Auch Briefpapier geändert

Zudem werde das Logo auf dem offiziellen Briefpapier der Sparkasse Vest angepasst. „Und zusätzlich erläutern wir die Aktion auf der Rückseite. Alle offizielle Schreiben der Sparkasse Vest gehen ab 24. Juli bis Jahresende mit diesem Briefpapier in die Post.“ Darüber hinaus plant die Sparkasse Vest eine Social-Media-Kampagne.

Die Sparkasse Vest und das DRK arbeiten seit Jahren zusammen, unter anderem bei Blutspendeterminen der Spendenaktion „All for Vest Future“.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt