Prozessauftakt am Essener Landgericht: der Angeklagte aus Dorsten neben seinem Verteidiger Dirk Wolterstädt.
Prozessauftakt am Essener Landgericht: der Angeklagte aus Dorsten neben seinem Verteidiger Dirk Wolterstädt. © Jörn Hartwich
Landgericht Essen

Ausraster auf dem Schützenfest: „Ich würde nie Frauen schlagen“

Ein Mann aus Hervest rastet auf dem Schützenfest in Holsterhausen aus. Jetzt steht er vor Gericht – und bestreitet.

Der Angriff kam aus dem Nichts. Im Sommer 2019 soll ein Vater aus Hervest auf dem Schützenfest in Holsterhausen gleich mehrfach ausgerastet sein. Einem Mann wurde mit einem Faustschlag sogar die Nase gebrochen. Seit Dienstag steht der mutmaßliche Täter in Essen vor Gericht.

Angeblich Mann mit Pistole bedroht

Aufbrausend nach Schnapskonsum

„Mit der Situation überfordert“

Über den Autor
Gerichtsreporter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.