Eine Überwachungskamera hat den Einbruch in der TestCov-Teststelle am Atlantis in Dorsten festgehalten.
Eine Überwachungskamera hat den Einbruch in der TestCov-Teststelle am Atlantis in Dorsten festgehalten. © privat / Patrick Schürhoff
Einbruch

Dorsten: Kamera dokumentiert Einbrecher in Corona-Teststelle am Atlantis

In der TestCov-Teststelle am Atlantis in Dorsten ist abermals eingebrochen worden. Eine Überwachungskamera lief. Betreiber Patrick Schürhoff äußert sich zu einem möglichen Standortwechsel

Die Corona-Teststelle am Freizeitbad Atlantis in Dorsten ist beliebt bei Kriminellen. Das haben Einbrüche sowie die Brandstiftung in der Vergangenheit gezeigt. Nun ist ein weiterer Vorfall dazugekommen. Denn im Container der Firma TestCov ist am frühen Donnerstagmorgen (15.9.) um 4.50 Uhr erneut eingebrochen worden. Das geht aus einer kurzen Mitteilung der Polizei hervor.

Betreiber lobt 500 Euro Belohnung für entscheidenden Hinweis aus

Über den Autor
Volontär
Geboren in der Stadt der tausend Feuer. Ruhrpott-Kind. Mag königsblauen Fußball. Und Tennis. Schreibt seit 2017 über Musik, Sport, Wirtschaft und Lokales. Sucht nach spannenden Geschichten. Interessiert sich für die Menschen und für das, was sie bewegt – egal in welchem Ort.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.