Unfall

Dorstenerin (19) und Beifahrerin bei Unfall auf B 224 schwer verletzt

Eine 19-jährige Dorstenerin und ihre Beifahrerin (19) sind an der B 224 am Dienstagabend gegen einen Baum gefahren. Das Auto kippte auf die Seite. Beide Frauen wurden schwer verletzt.
Eine 19-jährige Dorstenerin und ihre Beifahrerin aus Gladbeck sind am Dienstagabend auf der B 224 gegen einen Baum gefahren. © Feuerwehr Gladbeck

Gegen 21.20 Uhr war die 19-Jährige Autofahrerin aus Dorsten mit ihrer Gladbecker Beifahrerin, ebenfalls 19 Jahre alt, auf der Essener Straße (B 224) in Gladbeck in Richtung Süden unterwegs und wollte nach links in die Phönixstraße abbiegen.

Auto geriet ins Schleudern

Dabei geriet das Auto ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Anschließend kippte das Auto auf die Fahrerseite. Die beiden Frauen wurden im Auto eingeklemmt und laut Polizei schwer verletzt.

Die Gladbecker Feuerwehr wurde gegen 21.27 Uhr alarmiert. Die Einsatzkräfte befreiten die beiden Frauen aus dem Fahrzeug. Ein Notarzt behandelte die beiden Schwerverletzten – anschließend wurden sie mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Polizei stellt Wagen sicher

„Die Unfallursache ist vermutlich ein technischer Defekt“, schreibt die Feuerwehr Gladbeck in ihrem Bericht. Die Polizei stellte den Wagen zur Beweissicherung sicher. Es entstand ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.