Dorstenerin erforscht Diabetes

Am Institut für Ernährungsforschung

DORSTEN/POTSDAM Die in Dorsten geborene Annette Schürmann-Bartsch leitet seit Anfang Oktober am Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam eine neu eingerichtete Abteilung, die die molekularen und genetischen Ursachen von Diabetes mellitus untersucht.

12.10.2009, 13:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Annette Schürmann-Bartsch.

Annette Schürmann-Bartsch.

Annette Schürmann-Bartsch wurde 1960 in Dorsten geboren. Nach ihrer Ernennung zur außerplanmäßigen Professorin der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen im Jahr 2002 wechselte sie an das Rehbrücker Institut bei Potsdam, wo sie ab August 2002 die Position der stellvertretenden Leiterin der Abteilung Pharmakologie einnahm.

Lesen Sie jetzt