Drei Neuinfektionen in Dorsten und korrigierte Todeszahlen für den Kreis

Corona-Update

Drei neue bestätigte Fälle und insgesamt 140 aktive Fälle meldet das Gesundheitsamt am Montag für Dorsten. Der Kreis korrigiert seine Angaben zu den Todesfällen von Samstag.

Dorsten

, 30.11.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Drei Neuinfektionen in Dorsten und korrigierte Todeszahlen für den Kreis

© Martin Klose

In Dorsten gibt es drei neue bestätigte Corona-Fälle (Stand 30.11., 6 Uhr). Damit gibt es aktuell 140 (-7) bestätigte Fälle in der Stadt. Die Wocheninzidenz in Dorsten liegt bei 152,6 (+2,7).

Das Gesundheitsamt meldet für den Kreis Recklinghausen am Montag 53 neue Fälle. 1460 (-70) Menschen im Kreis RE gelten als mit SARS-CoV-2 infiziert. Am Montag vor einer Woche waren es noch 1648 aktive Fälle. Die Wocheninzidenz im Kreis Recklinghausen beträgt 168,5 (+0,8).

Von den momentan 172 Patienten mit Wohnort im Kreis, die wegen ihrer Infektion in Krankenhäusern behandelt werden müssen, sind 37 Prozent zwischen 70 und 79 Jahre alt, 28 Prozent sind über 80 Jahre.

Todeszahl ist niedriger, als am Samstag gemeldet

Der Kreis korrigierte außerdem die am Samstag gemeldeten Todesfälle von 13 auf 12. In Gladbeck sei ein Fall vom System doppelt erfasst worden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt