Winterlich schön: der Wesel-Datteln-Kanal in Höhe Maria Lindenhof und Innenstadt. © Guido Bludau
Video

Drohnenflug über Dorstens wundervolle Winterlandschaft

Dorsten hat sich in eine Winterlandschaft verwandelt. Damit haben Fußgänger und Autofahrer schon leidvolle Erfahrungen gemacht. Doch von oben betrachtet, sieht die Welt ganz anders aus.

Bei herrlichem Sonnenschein hat unser Reporter Guido Bludau am Dienstag (9.2.) seine Drohne steigen und über neun verschiedene Bereiche in Dorsten fliegen lassen. Das gewährt einen anderen, sehr schönen Blick auf die aktuelle Winterlandschaft.

Der dreiminütige Film zeigt u.a. das Naturschutzgebiet Hervester Bruch, Barkenberger See und Wulfener Markt, Lippe und Kanal sowie den Bürgerpark Maria Lindenhof.

Ihre Autoren
Redaktionsleiter in Dorsten
Veränderungen gab es immer, doch nie waren sie so gravierend. Und nie so spannend. Die Digitalisierung ist für mich auch eine Chance. Meine journalistischen Grundsätze gelten weiterhin, mein Bauchgefühl bleibt wichtig, aber ich weiß nun, ob es mich nicht trügt. Das sagen mir Datenanalysten. Ich berichte also über das, was Menschen wirklich bewegt.
Zur Autorenseite
Stefan Diebäcker
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite
Guido Bludau

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.