Matthias Feller (l.) und Oliver Jahnich (r.) von der Sparkasse stellten mit Markus Drosten (2.v.l.) von Westenergie und Nils Mechlinski (2.v.r.) das Hula-Hup-Konzert vor. © Petra Berkenbusch
Kinderkonzert

Eine „coole Sause“ für Kinder im Autokino mit Nilsen und Volker Rosin

Popcorn essen und hupen: Am 26. Juni dürfen Kinder beim Hula-Hup-Konzert im Autokino lauter Dinge tun, die sonst nicht erlaubt sind. „Angestiftet“ werden sie von Nilsen und Volker Rosin.

Dorstener Kinder dürfen am 26. Juni vielleicht etwas tun, was sonst strengstens verboten ist: kräftig auf die Hupe von Mamas oder Papas Auto drücken. Das ist selbstverständlich nicht im Straßenverkehr erlaubt, aber auf dem Ascheplatz der Gerhart-Hauptmann-Realschule an der Bismarckstraße in Hervest. Dort ist es an jenem Samstagmorgen sogar ausdrücklich erwünscht, wenn das Hula-Hup-Kinderkonzert im dortigen Autokino ab 11 Uhr (Einlass 10 Uhr) über die Bühne geht.

Damit die Konzertbesucher in den Autos ordentlich was auf die Ohren kriegen, wird die Musik von der Bühne per UKW in die Autoradios übertragen. Die Leinwand liefert bei Tageslicht noch keine Bilder, aber die Veranstalter versprechen, dass die Bühne so hoch steht, dass die Künstler von überall her zu sehen sind.

„Coole Sause“ mit Musik, Popcorn und Bobbycar-Verlosung

Damit die Kinder mal wieder eine „coole Sause“ erleben können, haben sich die Sparkasse als Sponsor und Westenergie als Betreiber des Autokinos mit dem Dorstener Nils Mechlinski zusammengetan, der unter dem Künstlernamen Nilsen Kinder-Popmusik macht. Er konnte den bekannten Kinderliedermacher Volker Rosin für den Auftritt in Dorsten gewinnen. Moderiert wird das Kinder-Spektakel von Heiko Kunz von Radio Teddy.

Das Ticket pro Auto kostet 14,99 Euro, maximal fünf Personen aus zwei Haushalten dürfen im Auto sitzen. Die Einstellplätze werden nach den gültigen Mindestabstandsregeln platziert.

Nils Mechlinski ist zuversichtlich, dass die Corona-Regeln am 26. Juni vielleicht schon erlauben, dass die kleinen Zuschauer bei heißem Wetter auch mal aussteigen dürfen und nah am Auto das etwa 90-minütige Konzert verfolgen dürfen. Tickets gibt es auf der Seite www.hula-hup.de. Es ist Platz für bis zu 100 Autos.

Nilsen wird unter anderem sein bekanntes Piratenlied präsentieren und hat dafür extra ein Video mit einer Bastelanleitung für eine Piratenmütze gedreht und auf die Hula-Hup-Seite gestellt. „Ich würde mich freuen, wenn viele Kinder eine solche Piratenmütze zum Konzert mitbringen würden.“ Versüßt wird das Konzert übrigens mit Popcorn von Westenergie.

Abends gibt es Kino für die erwachsenen Film-Fans

Westenergie sorgt am letzten Juni-Wochenende auch für Erwachsene: Am Freitag-und Samstagabend (25./26. Juni) gibt es ab 22 Uhr (Einlass 20.30 Uhr) großes Kino. Am 25. Juni läuft „Immer Ärger mit Grandpa“ mit Robert De Niro und Uma Thurman. Karten gibt es im Stadtinfo-Büro, Recklinghäuser Straße 20. Am Abend darauf folgt die deutsche Filmkomödie „Nightlife“ mit Elyas M‘Barek und Palina Rojinski. Kartenvorverkauf an der Westenergie-Zentrale im Rathaus, bei der Volksbank Schermbeck und der NISPA-Schermbeck. Der Eintritt kostet 4 Euro pro Person.

Westenergie spendet die Einnahmen der Kino-Abende für verschiedene gute Zwecke in Dorsten und Schermbeck.

Über die Autorin
Redaktion Dorsten
Geboren und geblieben im Pott, seit 1982 in verschiedenen Redaktionen des Medienhauses Lensing tätig. Interessiert an Menschen und allem, was sie anstellen, denken und sagen.
Zur Autorenseite
Petra Berkenbusch

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt