Nach der Bundestagswahl kandidiert die Dorstenerin Lisa Ellermann auch bei der NRW-Landtagswahl im Mai für Die Linke. © Robert Wojtasik (A)
Landtagswahl

Erst Bund, dann Land: Lisa Ellermann (Die Linke) kandidiert erneut

Zum zweiten Mal in Folge hat Die Linke eine junge Dorstenerin für eine Wahl nominiert. Lisa Ellermann ist zwar chancenlos, den Wahlkreis zu gewinnen, gibt sich aber trotzdem kämpferisch.

Nach der Bundestagswahl im September 2021 geht Lisa Ellermann auch bei der NRW-Landtagswahl am 15. Mai für Die Linke ins Rennen. Sie startet mit vielen Vorschusslorbeeren in den Wahlkampf, obwohl das Ergebnis im Bund für die Dorstenerin und ihre Partei enttäuschend war.

Drei Kandidaten aus Dorsten, zwei aus Haltern

Über den Autor
Redaktionsleiter
Veränderungen gab es immer, doch nie waren sie so gravierend. Und nie so spannend. Die Digitalisierung ist für mich auch eine Chance. Meine journalistischen Grundsätze gelten weiterhin, mein Bauchgefühl bleibt wichtig, aber ich weiß nun, ob es mich nicht trügt. Das sagen mir Datenanalysten. Ich berichte also über das, was Menschen wirklich bewegt.
Zur Autorenseite
Stefan Diebäcker

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.