Feuer im Habiflex-Gebäude

WULFEN Unverletzt blieben die Bewohner des Habiflex-Gebäudes in Wulfen-Barkenberg bei einem Zimmerbrand am Dienstagnachmittag.

15.01.2008, 16:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Feuerwehr hatte den Brand im Habiflex-Gebäude schnell gelöscht.

Die Feuerwehr hatte den Brand im Habiflex-Gebäude schnell gelöscht.

In einer leer stehenden Wohnung im zweiten Obergeschoss war gegen 15.25 Uhr ein Feuer ausgebrochen, nach Angaben der Polizei sind vermutlich Pappkartons angezündet worden.

Der Brandherd konnte durch Einsatzkräfte unter Atemschutz schnell ausfindig und abgelöscht werden. Neben der hauptamtlichen Wache waren auch Löschzüge aus Wulfen und Hervest  im Einsatz.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 1500 Euro, das Haus wurde nicht beschädigt. Ungefähr die Hälfte der 40 Wohnungen im Habiflex-Gebäude sind derzeit bewohnt.

Lesen Sie jetzt