Menschen in Turnhalle
Die Josef-Sporthalle in Hervest wurde für die Unterbringung von 100 Flüchtlingen hergerichtet, soll aber bald wieder von den Vereinen genutzt werden können. © Guido Bludau
Ukraine-Krieg

Land gibt eine Flüchtlingsunterkunft in Dorsten an die Stadt zurück

Die Zahlen der Ukraine-Flüchtlinge in der ZUE an der Bochumer Straße variieren stark. Das Land hält an den vorgesehen Sportplatz-Bauten fest - gibt aber eine Unterkunft an die Stadt zurück.

Die Überraschung bei den Teilnehmern der Feldmärker Bürgerrunde am Mittwoch (25. Mai) war groß, als Bürgermeister Tobias Stockhoff die aktuelle Belegungszahl der Landes-Flüchtlingsunterkunft an der Bochumer Straße nannte. Gerade mal acht Flüchtlinge waren an dem Tag dort untergebracht – bei einer möglichen Kapazität von rund 340 Personen im Gebäude des alten Petrinums.

Im Juli an der Bismarckstraße

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.