Foto-Ausstellung: Auf der Reise ins Innere

DORSTEN Zwei Frauen präsentieren ihre sehr unterschiedliche Bildsprache. Auf der einen Seite großformatige, farbige Inszenierungen von Katharina Mayer zum Projekt "familia", auf der anderen Seite schlicht gestaltete Schwarz-Weiß-Aufnahmen unter dem Titel "inner ocean" von Birgitta Thaysen. Bis zum 30. April zeigt "Virtuell-Visuell" in der Ausstellungsetage des Woolworth-Hauses die Doppelausstellung "familia/inner ocean" mit Fotografien von Katharina Mayer und Birgitta Thaysen.

von Von Ralf Pieper

, 22.03.2009, 18:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Selbstvergessenheit - diesen menschlichen Zustand rückt Birgitta Thaysen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Mit Meeresschneckenhäusern als omnipräsentes Accessoire und Laien-Modellen, die auf der Straße angesprochen wurden, entstehen Fotos, die den Menschen zurückgezogen auf einer Reise in sein "Inneres" zeigen. Die Reduktion auf Grauwerte, die schlichte Gestaltung und die gezielte Lichtführung lenken den Fokus auf den Menschen und die Vielfalt seiner Körpersprache.

Das Familienporträt bildet die Grenze zwischen Öffentlichem und Privatem. Auf dieser Grenze experimentiert die Foto-Künstlerin Katharina Mayer mit ihren Arbeiten zu "familia". Nicht das einfache Abbild, sondern die Inszenierung der Familie steht hier im Vordergrund. In traditionellen Bildkompositionen streut die Künstlerin kleine Absurditäten ein und verleiht so ihren Bildern oft einen humorvollen Unterton.

Spannende, abwechslungsreiche Ausstellung

Beide Fotografinnen zeigen in der "Beletage" Arbeiten, die entdeckt werden wollen und Raum für Interpretationen geben. "Virtuell-Visuell" präsentiert eine spannende, abwechslungsreiche Ausstellung, auf die sich der Betrachter einlassen muss.

Im Rahmen der Vernissage konnten sich die zahlreichen Besucher am Sonntag auch selbst wiederentdecken. Eine Dia-Show präsentierte die Ergebnisse des Foto-Shootings "Wir Dorstener" vom 28. Februar. An diesem Samstag lichteten die beiden Foto-Künstlerinnen Menschen aus Dorsten ab. Die Gäste gruppierten sich gespannt um den Projektor und warteten auf "ihr Foto". Signierte Handabzüge der Foto-Aktion können, zum Preis von 140 Euro, bei den Künstlerinnen bestellt werden.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Lensing Media Hilfswerk
Abenteuer, Titanic, Ponyhof, Fünf Freunde: Agathaschule versorgt Kinder mit gutem „Stoff“