Axel Kilian hat die Fridays-For-Future-Demonstration in Dorsten organisiert.
Axel Kilian hat die Fridays-For-Future-Demonstration in Dorsten organisiert. © Berthold Fehmer
Fridays For Future

Fridays-For-Future-Organisator über Teilnehmer: „Hätten mehr sein können“

Axel Kilian war Organisator der Fridays-For-Future-Demonstration, die am Freitag durch Dorsten gezogen ist. Er hatte sich mehr Teilnehmer erhofft, sah aber auch das Positive.

Mit rund einer Viertelstunde Verspätung starteten schätzungsweise 40 bis 50 Menschen am Mercaden-Einkaufszentrum. Es waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fridays-For-Future-Demonstration, die von vier Polizeiautos sowie einer Motorradstreife am Freitagnachmittag (23.9.) begleitet wurden.

Demonstranten rufen altbekannte Parolen

Kinder und Jugendliche waren in der Unterzahl

Über den Autor
Volontär
Geboren in der Stadt der tausend Feuer. Ruhrpott-Kind. Mag königsblauen Fußball. Und Tennis. Schreibt seit 2017 über Musik, Sport, Wirtschaft und Lokales. Sucht nach spannenden Geschichten. Interessiert sich für die Menschen und für das, was sie bewegt – egal in welchem Ort.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.