Gartenbesitzer können sich für „Mitte zeigt Gärten“ am 16. Juni anmelden

Wir machen Mitte

„Mitte zeigt Gärten“ geht am 16. Juni (Sonntag, 11 bis 18 Uhr) in die dritte Runde. Gartenbesitzer, die mitmachen wollen, können sich noch anmelden, teilt die Pressestelle der Stadt mit.

Dorsten

27.02.2019, 09:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gartenbesitzer können sich für „Mitte zeigt Gärten“ am 16. Juni anmelden

Am 16. Juni zeigen Gartenbesitzer wieder ihre Gärten. © Ralf Pieper

Im Projekt „Mitte zeigt Gärten“ öffnen Gartenbesitzer an einem Tag ihre privaten grünen Oasen für neugierige Besucher. Die Veranstaltung ist in den vergangenen beiden Jahren mit Unterstützung der Dorstener Zeitung und des Stadtteilbüros „Wir machen Mitte“ sehr erfolgreich angelaufen und wurde von zahlreichen interessierten Besuchern gut angenommen.

Es gibt bereits feste Zusagen

Das Angebot wird in diesem Jahr fortgeführt. Am 16. Juni werden wieder viele Gärten öffnen. Neben bekannten werden auch neue Gärten dabei sein, die sich für einen Tag der Öffentlichkeit präsentieren, um zu zeigen, was bei ihnen blüht und gedeiht und um sich natürlich auch auszutauschen. Aus Mitte, Holsterhausen und Östrich gibt es bereits feste Zusagen.

Wer teilnehmen möchten, melde sich bitte schnellstmöglich im Stadtteilbüro unter Tel. (02362) 2 14 05 40 oder per E-Mail an.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt