Geld zurück für bereits erworbene Vorverkaufskarten

Musical-Fieber

Wer im damaligen Pop-Shop am Markt Vorverkaufskarten für die abgesagte Veranstaltung „Musical Fieber“ erworben hat, kann das Geld von dem Ticket-Unternehmen CTS Eventim zurückfordern.

DORSTEN

von Von Michael Klein

, 16.03.2011, 14:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Aufführung wurde wegen des schlechten Vorverkaufs storniert. „Aktivevent“ hatte den Käufern von Tickets angeboten, dass sie die bisher gekauften Karten an den Vorverkaufsstellen, an denen sie erworben wurden, wieder zurückgegeben könnten. Allerdings: Einige Dorstener hatten die Karten für die Veranstaltung im ehemaligen Pop-Shop erworben, der inzwischen dicht ist. Der Pop-Shop hat die Karten über das Computersystem „CTS“ verkauft. Alternativ bot „Aktivevent“ den Ticket-Käufern als Entschädigung Freikarten für eine andere Veranstaltung in der Nähe an (nach Zusendung einer Kopie der Eintrittskarte). Nur wenige Dorstener hatten aber Interesse an dieser Option gezeigt.

Lesen Sie jetzt