Grüne wünschen sich kostenlosen Nahverkehr zur Weihnachtszeit

Öffentlicher Nahverkehr

Die Grünen wollen Bürgern den Umstieg auf Bus und Bahn schmackhaft machen. Zur Weihnachtszeit soll der ÖPNV im Kreis kostenlos nutzbar sein.

Dorsten

, 14.09.2019, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Grüne wünschen sich kostenlosen Nahverkehr zur Weihnachtszeit

Ein Bus der Vestischen am ZOB Dorsten.. Die Grünen im Kreistag wünschen sich einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr zur Weihnachtszeit. © Michael Klein

Es ist zwar noch ein bisschen hin bis Weihnachten, aber der Wunschzettel der Grünen im Kreistag nimmt schon Form an. Am kommenden Montag (16.9.) berät der Kreistag über den Antrag der Grünen, die Nutzung des ÖPNV im Kreis Recklinghausen zur Weihnachtszeit kostenlos zu machen.

„Zur ökologischen Verkehrswende gehört der qualitative und quantitative Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs“, heißt es in dem Antrag. Es brauche attraktive Angebote von Bus und Bahn, um die Bürger zum Umsteigen auf den öffenlichen Nahverkehr zu motivieren.

Jetzt lesen

Als möglichen Anreiz schlagen die Grünen einen kostenlosen Probetag vor, wie ihn im Juni etwa der Verkehrsverbund Rhein-Sieg angeboten hat. „Für den Kreis Recklinghausen wäre beispielsweise, analog zu einem kostenfreien Parken in der Innenstadt, eine kostenfreie Nutzung des ÖPNV an einem der verkehrsreichen Advents-Samstage denkbar, um Bürgerinnen und Bürger zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs zu bewegen.“

Verwaltung und Vestische werden gebeten zu prüfen, wie eine kostenfreie Nutzung des ÖPNV im Kreis Recklinghausen umsetzbar wäre.

Lesen Sie jetzt