Gruppe attackiert und verletzt zwei junge Männer - Polizei sucht Zeugen

Gewalt

Zwei Männer sind am Montagabend in Dorsten von einer Gruppe attackiert worden. Einer von ihnen wurde so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus musste. Die Polizei sucht Zeugen.

Dorsten

30.03.2021, 16:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei Männer sind am Montagabend in der Gordulagasse attackiert und verletzt worden.

Zwei Männer sind am Montagabend in der Gordulagasse attackiert und verletzt worden. © Stefan Diebäcker (Archiv)

Zwei Männer aus Dorsten im Alter von 23 und 27 Jahren sind am Montagabend von einer Gruppe angegriffen und verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich in der Gordulagasse in der Dorstener Innenstadt gegen 19.05 Uhr.

Wie die Polizei berichtet, seien die beiden Männer zunächst geschubst worden. Anschließend habe die Gruppe auf die Männer eingeschlagen und getreten. Der 23-Jährige wurde dabei schwer verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der 27-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Die Täter liefen nach dem Angriff in unbekannte Richtung davon. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall am Montagabend mitbekommen haben.

Fahndung war erfolglos

Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Es handelte es sich um eine Gruppe von vermutlich vier bis fünf Männern. Einer soll etwa 25 Jahre alt sein. Ein anderer wird als etwa 40 bis 45 Jahre alt beschrieben, laut Polizeiangaben hatte er schwarze Haare und trug schwarze Arbeitskleidung.

Die Polizei leitete nach dem Vorfall umgehend eine Fahndung ein, die aber erfolglos blieb. Zeugen, die Hinweise auf die Tatverdächtigen geben können, sind aufgerufen sich telefonisch unter (0800) 2361 111 zu melden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt